Aufholjagd soll gegen Anif starten

Nach einwöchiger Zwangspause empfängt der FC Pinzgau Saalfelden den USK Anif

Vorschau: Regionalliga Salzburg 2021/22
Runde 13, FC Pinzgau Saalfelden vs. USK Maximarkt Anif

Samstag, 02. Oktober 2021, 16:00 Uhr, SaalfeldenArena  

Nach einer einwöchigen Zwangspause wartet auf den FC Pinzgau Saalfelden am kommenden Samstag das Duell mit dem USK Anif. Die Flachgauer konnten in den letzten Wochen aufzeigen, setzten sich zuletzt gegen den SV Kuchl klar mit 3:1 durch und rangieren aktuell auf Platz drei in der Tabelle. Die Ziege-Crew baut im zweiten Saisonaufeinandertreffen auf seine Heimstärke (3 Siege und 2 Remis) und will – bei einem Spiel weniger – die Ausgangssituation für das Saisonfinish verbessern.

PERSONALSITUATION
Christian Ziege muss weiterhin auf den Langzeitverletzten Denis Kahrimanovic (Kreuzband) verzichten.

STATEMENT
Christian Ziege: „Für uns ist es natürlich schade, dass nach dem tollen Erfolg im Cup das Heimspiel gegen Wals-Grünau ausgefallen ist und wir den Schwung nicht gleich mitnehmen bzw. nachlegen konnten. Wir haben die Zeit jetzt aber genutzt und uns perfekt auf unseren kommenden Gegner vorbereitet. Nach den letzten beiden Remis zu Hause gegen St. Johann und Austria Salzburg werden wir alles tun, damit wir unser Punktekonto um drei Zähler aufstocken können. Ein voller Erfolg wäre in der jetzigen Phase für uns sehr wichtig.“

SPIEL WIRD LIVE ÜBERTRAGEN
Das kommende Heimspiel gegen den USK Anif wird unter www.fcps.at per Livestream in voller Länge übertragen. Darüber hinaus können die wichtigsten Szenen sofort als On-Demand-Content laufend unter https://fc-pinzgau-saalfelden.fan.at angesehen werden.

TERMIN FIXIERT
Am vergangenen Wochenende musste das Heimspiel der 12. Runde zwischen dem FC Pinzgau Saalfelden und dem SV Wals-Grünau kurzfristig abgesagt werden. In dieser Woche wurde das Aufeinandertreffen vom Salzburger Fußballverband neu terminiert. Neuer Spieltermin ist am Dienstag, den 19. Oktober 2021 um 19:00 Uhr in der SaalfeldenArena.